«Bianca» sorgt heute für stürmische Verhältnisse

Sturm_key.jpg
Sturmtief Bianca sorgt heute für starke Sturmböen. (Symbolbild) © Keystone

«Bianca» zieht heute vom Atlantik über Frankreich und Süddeutschland und sorgt auch in der Schweiz für zunehmend stürmische Verhältnisse. Laut Meteonews bleibt es in der ersten Tageshälfte noch ziemlich ruhig. Ab der Mittagszeit erreicht die Warmfront von Tief Bianca den Jura und sorgt für erste Niederschläge. Diese breiten sich in der weiteren Folge auch in der Deutschschweiz aus.

Auf den Jurahöhen sind um die Mittagszeit bereits erste Orkanböen möglich. Im Verlauf des Nachmittags folgt dann auch in der Romandie und im westlichen Flachland stürmischer Südwestwind. Mit Böen um 60 bis 80 km/h dürfte der Sturm in diesen Landesteilen jedoch einigermassen glimpflich verlaufen.

Am späteren Nachmittag und insbesondere am Abend erreicht das Sturmfeld auch die zentralen und östlichen Landesteile. Hier dürften die Böen verbreitet 80 bis 100 km/h erreichen, lokal sind auch stärkere Windböen möglich.

Während der Nacht lässt der Wind allmählich nach. Ein Ausläufer des Azorenhochs sorgt am Freitag vorübergehend für recht freundliches Wetter. Auch das Wochenende bringt zumindest zeitweise sonniges Wetter.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner