Autobahn A1 bei Oensingen: Fahrzeugbrand hatte kurzzeitige Sperrung der Autobahn zur Folge

2020-03-02 Brand AB 1.jpg
Kapo SO
oens21.jpg
Kapo SO

Auf der Autobahn A1 bei Oensingen geriet am Sonntag, 1. März 2020, kurz vor 11.30 Uhr, ein in Richtung Bern fahrendes Auto aus derzeit unbekannten Gründen in Brand. Der Fahrzeuglenker konnte das Auto rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Trotz raschem Löscheinsatz durch Angehörige der Feuerwehr Oensingen brannte das Auto vollständig aus.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Autobahn A1 in Richtung Bern für rund 10 Minuten komplett gesperrt werden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner