Walterswil/A1: Betrunken und ohne gültigen FührerausweisAuffahrkollision verursacht

200312_VUWalterswil2.JPG
Bild: Kapo AG
200312_VUWalterswil1.JPG
Bild: Kapo AG

Ein 26-jähriger Schweizer fuhr gestern, Mittwoch 11. März 2020, kurz nach 16.45 Uhr auf der A1 in Richtung Zürich. Auf dem Gemeindegebiet von Walterswil/SO kollidierte dieser mit dem Heck des vorausfahrenden Autos. Die Unfallbeteiligte, eine 20-jährige Schweizerin, zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde ins Spital überführt. Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte die Polizei feststellen, dass der Unfallverursacher, ein 26-jährige Schweizer, trotz Führerausweisentzug und unter Alkoholeinfluss am Steuer seines Autos sass. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.9 Promille.

Bei der Unfallbeteiligten wurde zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogen-oder Medikamenteneinfluss durch die Staatsanwaltschaft eine Blut-und Urinuntersuchung angeordnet.

Die Kantonspolizei nahm der Lenkerin den Führerausweis vorläufig ab und eröffnete dem Unfallverursacher erneut den Führerausweisentzug.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner