Gewerbeausstellung Murgenthal im Jubiläumsjahr geplant

750_0008_15816336_160320_reg_gv1_aw.jpg
Daniel Basler (Zweiter v. l.) wurde neu in den Vorstand gewählt: Pirmin Sidler, Präsident Pascal Blum (Mitte), Markus Jäggi, Denise Steiner und der Präsident des Aarg. Gewerbeverbands Kurt Schmid (v. l.) .Bilder: aw

22 Stimmberechtigte an der 123. Generalversammlung des Handwerker- und Gewerbevereins Murgenthal und Umgebung (HGV) hiessen die Aufnahme zweier Aktivmitglieder, die Jablo Tiefbau AG, Glashütten, und die Pyrateam Treuhand AG, Rothrist, in ihren Reihen willkommen. Neu verzeichnet der HGV 64 Aktiv- und 13 Freimitglieder sowie sechs Ehrenmitglieder.

Gemeindeammann Max Schärer appellierte einmal mehr, sich aktiv einzubringen. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigten Diskussionen, Umfragen und Abstimmung, wie das 125-Jahr-Jubiläum in zwei Jahren begangen werden soll. Der Vorschlag, eine Jubiläums-GV abzuhalten, wurde verworfen. Die knappe Mehrheit sprach sich mit 9:7 Stimmen für eine Jubiläums-Muga gegen einen gesonderten Anlass aus.

Mehr Einnahmen als budgetiert

Statt in vier Jahren wird also bereits in drei Jahren eine Gewerbeausstellung in Murgenthal wieder stattfinden. An einer Ausstellung können sich Handwerker und Gewerbetreibende am besten darstellen und neue Kunden gewinnen, so der Tenor erfahrener Mitglieder. Jubiläumsangebote teilnehmender Firmen an der vorgezogenen Muga und ein Galaabend könnten Stellenwert und Anziehungskraft erhöhen.

Wie Finanzchefin Denise Steiner mit der Präsentation der Erfolgsrechnung 2019 darlegte, hatte die Gewerbeausstellung im vergangenen Jahr weit mehr in die Vereinskasse gespült als budgetiert. Das Polster ist willkommen, Anstrengungen der Aktivmitglieder dürften dennoch vonnöten sein, um auch im Jubiläumsjahr Grossartiges auf die Beine zu stellen.

Präsident des AGV war ebenfalls anwesend

Neben Präsident Pascal Blum und den Vorständen wurden die beiden Revisoren Stefan Luginbühl, Versicherungs- und Vorsorgeberater, und Philipp Degen von der Degen Autotechnik AG in globo wiedergewählt. Die Laudatio auf den zurückgetretenen Vorstand blieb Pirmin Sidler vorbehalten.

Unter den 19 Gästen weilte neben den Delegationen von Gewerbevereinen aus der Region Kurt Schmid. Am 30. April will der Präsident des Aargauischen Gewerbeverbands nach 12 Jahren Präsidentschaft sein Amt niederlegen, sofern die Delegiertenversammlung aufgrund der kantonalen Vorgaben zur Eindämmung des Corona-Virus überhaupt stattfinden kann. «Man darf nicht schwarzmalen, die Situation muss man aber ernst nehmen, dem Gewerbe geht es an die Liquidität, wenn der Virus sich weiterverbreitet, drohende Geschäftseinbussen könnte man mit Steuererleichterungen überbrücken», so AGV-Präsident Schmid. In der Tat, Personalausfälle und verminderte Kaufkraft bereiten der Wirtschaft zunehmend Sorge. Wirtschaft und Gesundheitswesen sind in Krisenzeiten gefordert.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Eniwa AG
Elektroinstallateur EFZ / Netzelektriker EFZ w/m, Miarbeiter, Buchs
Rohrer Bedachungen AG
Dachdecker, Mitarbeiter, Däniken SO
Bläsi Transport AG
Lastwagenchauffeur/se, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Fachperson Asylwesen, Mitarbeiter, Rothrist
Unterhaltsmechaniker, Mitarbeiter,
Wicked Dogs, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner