Versammlungsverbot wird im Aargau gut eingehalten

Polizeikontrolle_Bern_key.jpg
Eine Polizeipatrouille kontrolliert in einem Park in Bern, ob das Social Distancing waehrend der Coronavirus Pandemie eingehalten wird, am Freitag, 20. Maerz 2020 in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Im Kanton Aargau wird das Versammlungsverbot für Gruppen mit mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum "im Grossen und Ganzen" eingehalten. Innerhalb von 24 Stunden wurden 64 Verstösse festgestellt.

Diese wurden mit Verwarnungen geahndet, wie die Staatskanzlei Aargau am Sonntagabend mitteilte. Eine gewisse Häufung von Verstössen gegen das Versammlungsverbot habe es bei Schulhäusern und Sportplätzen gegeben, hier wurden in der Regel Gruppen von Jugendlichen aufgelöst.

Daneben gingen bei den Polizeistellen diverse Hinweise auf Verstösse gegen das Versammlungsverbot ein, wobei die Polizei dann vor Ort keine Feststellungen mehr machen konnte. Einige Interventionen betrafen auch Verstösse gegen das Verkaufsverbot, wie es weiter heisst.

Im Kanton Aargau wurden bis Sonntagmittag 232 positive Krankheitsfälle verzeichnet, eine Person ist gestorben.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner