Säli-Schlössli-Kiosk für eine kleine Zwischenverpflegung

schloessli_kisk.jpg
Erste Gäste und das Personal zeigen, wie man am Säli-SchlössliKiosk mit Abstand richtig ansteht. Bild: zvg

Das Restaurant Säli-Schlössli ist wie alle Gastrobetriebe geschlossen, aber Spaziergänger und Wanderer erhalten auf dem Wartburghügel gleichwohl ein erfrischendes oder wärmendes Getränk sowie eine kleine Zwischenverpflegung zum Mitnehmen: Seit Donnerstag betreibt Säli-Schlössli-Gastgeber Jürg Mosimann auf dem oberen Parkplatz einen kleinen Kiosk. «Für all jene, die hier vorbeikommen und etwas trinken oder den kleinen Hunger stillen möchten», sagt Mosimann. Damit das Take-away-System allen Vorschriften entspricht, hat Mosimann mit seinem Team vor dem Kiosk Absperrgitter aufgestellt, die Verhaltensregeln auf verschiedenen Anschriften angebracht und die Zwei-Meter-Abstände deutlich auf dem Boden markiert. Sitzgelegenheiten gibt es keine. Man kauft etwas und geht wieder weiter, oder nutzt die Möglichkeit, auf dem Feuer eine Cervelat zu bräteln. 

Der Säli-Schlössli-Kiosk ist täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet, allerdings nur bei trockener Witterung.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Eniwa AG
Elektroinstallateur EFZ / Netzelektriker EFZ w/m, Miarbeiter, Buchs
Rohrer Bedachungen AG
Dachdecker, Mitarbeiter, Däniken SO
Bläsi Transport AG
Lastwagenchauffeur/se, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Fachperson Asylwesen, Mitarbeiter, Rothrist
Unterhaltsmechaniker, Mitarbeiter,
Wicked Dogs, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner