Mutmassliches Tötungsdelikt - drei Personen festgenommen

messerstecher_keystone.jpg
Symbolbild (Archiv)

Am Donnerstag, 26. März 2020, um 02:15 Uhr fanden Einsatzkräfte an der Sedelstrasse in Luzern einen Mann in der Nähe eines Autos mit Stich- und Schnittverletzungen. Die Rettungskräfte konnten beim mutmasslichen Fahrzeuglenker nur noch den Tod feststellen.
 
Aufgrund von Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei am Freitagnachmittag, 27. März 2020, drei Personen festnehmen. Unter den Festgenommenen ist auch der in den beiden vorangehenden Medienmitteilungen gesuchte Mann, der auf Überwachungsbildern zu sehen war. Bei den drei Männern handelt es sich um Schweizer im Alter von 28, 29 und 31 Jahren. Weiter konnte die mutmassliche Tatwaffe, ein Klappmesser, sichergestellt werden.
 
Zurzeit laufen umfangreiche Ermittlungshandlungen inklusive Einvernahmen. Aufgrund der laufenden Untersuchung können derzeit keine weiteren Angaben zum Tathergang und dem möglichen Motiv gemacht werden.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Eniwa AG
Elektroinstallateur EFZ / Netzelektriker EFZ w/m, Miarbeiter, Buchs
Rohrer Bedachungen AG
Dachdecker, Mitarbeiter, Däniken SO
Bläsi Transport AG
Lastwagenchauffeur/se, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Fachperson Asylwesen, Mitarbeiter, Rothrist
Unterhaltsmechaniker, Mitarbeiter,
Wicked Dogs, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner