Habsburg: Hat ein Hund dieses Schaf gerissen? Zeugen gesucht

200401_Habsburg_Schaf_2.jpg
Bild: Kapo AG
200401_Habsburg_Schaf_1.jpg
Bild: Kapo AG

Die eingezäunte Weide befindet sich zwischen der Schulstrasse und der Schlossgasse in Habsburg.Der Schafhalter stellte am Dienstagnachmittag, 31. März 2020, fest, dass eines derSchafe tot am Boden lag. Das Tier wies schwere Verletzungen am Hals auf. Der Halter verständigte in der Folge die Kantonspolizei.Die Art der Verletzungen weisen darauf hin, dass ein Hund das Schaf gerissen haben muss. Wann dies geschah, ist unklar. Der Schafhalter hatte seine Tiere zuletzt am Montagabend kontrolliert und dabei keine Auffälligkeiten festgestellt.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Herkunft des Hundes entgegen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner