Geschwindigkeitskontrolle am Benken: Vier Führerausweise auf der Stelle abgenommen

750_0008_4323564_radar.jpg
Ein Motorradfahrer wurde mit 140 km/h gemessen. (Symbolbild: Kantonspolizei Aargau)

Aufgrund zahlloser Klagen der Bevölkerung über Lärm und Raserei führte die Kantonspolizei Aargau am Sonntagnachmittag, 19. April, auf der Benkenstrecke bei Oberhof abermals eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf dieser Ausserortsstrecke gilt die übliche Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Wie immer bei diesen selektiven Kontrollen mit dem Lasermessgerät lag der Fokus ausschliesslich auf jenen Geschwindigkeitsüberschreitungen, welche als grobes Verkehrsdelikt gelten.

Am schnellsten unterwegs war ein Motorradfahrer, den die Kantonspolizei mit 140km/h mass. Sie stoppte und verzeigte ihn sofort. Anschliessend nahm sie ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Gleich erging es drei weiteren Motorradfahrern, die mit Geschwindigkeiten zwischen 124 und 127 km/h gemessen worden waren.

Einstweilen weiterfahren durften drei Motorradfahrer sowie ein Automobilist, deren Geschwindigkeit zwischen 115 und 119 km/h lag. Auch ihnen droht der spätere Führerausweisentzug durch das Strassenverkehrsamt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Gebr. Huber AG
Disponenten m/w 100%, Mitarbeiter, Wöschnau
Hans Hunziker AG
Maurer m/w 100%, Mitarbeiter, Moosleerau
Einwohnergemeinde Trimbach
SchulleiterIn Primarstufe 90%, Mitarbeiter,
Design Küchen GmbH
Schreiner Monteur EFZ 100%, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner