Nur fünf Neu-Infizierte – rund drei Viertel aller bestätigten Fälle im Aargau geheilt

corona_key.jpg
Aktuell befinden sich im Aargau noch 39 Corona-Infizierte im Spital. (Symbolbild: Keystone)

Die Zahl der laborbestätigten Corona-Infizierten ist im Aargau verglichen zum Vortag um fünf Fälle angestiegen. Insgesamt sind es (Stand Dienstagnachmittag) nun 1093 bestätigte Fälle. Davon gelten gemäss einer Schätzung des Kantonsärztlichen Dienstes rund 840 Personen als geheilt. Das entspricht rund drei Viertel aller Corona-Fälle.

39 Personen befinden sich im Spital, drei weniger als gestern Montag. Zwölf Infizierte werden auf Intensivstationen behandelt, elf müssen künstlich beamtet werden. Zwei weitere Personen befinden sich auf der Überwachungsstation, wie aus dem Lagebulletin des Kantons hervorgeht.

Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner