Museum Aargau begrüsst seine Besucher mit einem speziellen Programm

schloss_lenzburg.jpg
Lockt mit seinem Barockgarten und seiner Ruhe: Das Schloss Lenzburg © Aargauer Zeitung

Das Museum Aaargau öffnet am 12. Mai wieder alle seine Standorte. Um die Hygienemassnahmen des Bundes einzuhalten, gibt es besondere Massnahmen. So stellt das Museum Desinfektionsmittel zur Verfügung und errichtet Bodenmarkierungen, damit der Mindestabstand eingehalten wird.

Ausserdem werde nur eine beschränkte Anzahl Besucher zugelassen, schreibt das Museum am Mittwoch in einer Mitteilung. Einige Bereiche bleiben geschlossen, weil die Hygienevorschriften dort nicht einhalten werden können. Weitere Informationen zu den Coronamassnahmen und den Ausstellungen gibt es hier.

Interview mit einem Legionär

Die Schlösser Lenzburg, Wildegg und Hallwyl sowie das Kloster Königsfelden sind ab dem 12. Mai wieder begehbar. Im Legionärspfad Vindonissa begrüssen ein Legionär und eine Römerin die Besucher und erzählen aus ihrem Leben. Auch die Gärten an den Standorten des Museums Aargau öffnen ihre Pforten. So können Besucher etwa im Barockgarten des Schloss Lenzburg eine Auszeit aus dem Alltag nehmen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner