In Olten soll es wieder Wochenmärkte auf beiden Stadtseiten geben

Markt_Olten3.jpg
Zwischen den Ständen müssen 8 Meter Distanz eingehalten werden (Archivbild Patrick Lüthy)
Markt_Olten2.jpg
Wochenmarkt an der Bifangstrasse (zVg)
Markt_Olten1.jpg
Wochenmarkt in der Kirchgasse (zVg)

Am 9. April hat in der Stadt Olten erstmals seit dem Corona-Lockdown ein Standverkauf von Hofprodukten stattgefunden: Fünf Anbieter aus der Region verkauften dabei an Einzelständen an der Baslerstrasse und auf der Kirchgasse ihre Produkte. Jetzt nähern sich die Oltner Wochenmärkte wieder dem Normalzustand an: Aufgrund von Lockerungen der Auflagen Ende vergangener Woche können sie unter definierten Vorgaben wieder in grösserem Umfang durchgeführt werden, als dies in den letzten Wochen aufgrund der Corona-Pandemie der Fall war. «Es ist vorgesehen, dass ab Donnerstag, 14. Mai, Wochenmärkte wieder auf beiden Stadtseiten an den angestammten Örtlichkeiten Kirchgasse (Donnerstag) und Bifangstrasse (Samstag) stattfinden», teilt die Stadtkanzlei mit.

Laut Vorgaben muss der Abstand zwischen den einzelnen Ständen jedoch 8 Meter betragen. Weil die normalerweise zur Verfügung stehenden Flächen nicht ausreichen, um alle bisherigen Marktfahrer zu berücksichtigen, müssen zusätzliche Flächen zur Verfügung gestellt werden: in der Innenstadt sind dies die Baslerstrasse und der Munzingerplatz, der somit am Donnerstagmorgen nicht als Parkplatz zur Verfügung steht; im Bifang werden der Platz vor dem Bifangschulhaus und die südliche Fahrbahn der alten Aarauerstrasse zusätzlich genutzt. «Dadurch können alle bisher an den Oltner Wochenmärkten mitwirkenden Marktfahrer mit ihrer üblichen Nutzungsfläche berücksichtigt werden», heisst es weiter.

Für die Anordnung der Marktstände stützt sich die Stadt auf die Schutzkonzepte des Schweizerischen Gemüseverbandes. Sie verlangt zudem von den Standbetreibern, dass sie an ihren Marktständen die BAG-Schutzmassnahmen umsetzen. Dazu gehören unter anderem: Anstehen mit zwei Metern Abstand, Desinfizieren der Hände, keine Selbstbedienung, nur ein Kunde pro Verkäufer und Stand, Bezahlung nur an einem Ort und bei einem Verkäufer. (sko)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
St. Moser Kurier und Kleintransporte
Chauffeur/euse, Mitarbeiter, Gerlafingen
Putzfrauenagentur Bernasconi GmbH
Putzfrau gesucht, Mitarbeiter,
Online und Offline, Mitarbeiter,
Putzfrau, ,
DLS Dienstleistungen AG
Instandhaltungsleiter, Mitarbeiter,
DLS Dienstleistungen AG
Instandhaltungsleiter, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Partner