Premiere: Sechs Aargauer Museen senden nächsten Sonntag live

baden1.jpeg
Kurtherapie in der Bäderstadt Baden anno 1968 (zVg)

Das gab es noch nie: Sechs Museen aus dem Kanton Aargau sind gleichzeitig online und läuten am Sonntag, 24. Mai 2020, auf Youtube zu einer digitalen Stunde: Ab 10 Uhr bringt ein gemeinsamer Live-Stream eine spannende, interdisziplinär choreografierte Geschichte ins eigene Wohnzimmer. Das Thema könnte aktueller nicht sein: Was erhält gesund? Was macht gesund?

Der Live-Stream "Gesund in den Morgen" beleuchtet diese Fragen aus kunsthistorischer und kultureller Sicht – und bettet diese in eine moderierte Gesamterzählung. „Gesund in den Morgen“ ist ein Experiment, das live in die einzelnen Museen schaltet und sechs Museumswelten verbindet. Die beteiligten Museen spannen für diese Kooperation erstmals online zusammen.

Mit dabei sind das Aargauer Kunsthaus, das Historische Museum Baden, das Museum Aargau, das Museum Burghalde in Lenzburg, das Museum Langmatt in Baden und das Stadtmuseum Aarau.

Der Live-Stream „Gesund in den Morgen“ wird am Sonntag, 24. Mai von 10 bis 11 Uhr auf Youtube (www.youtube.com/museumaargau) übertragen. Zu sehen ist die Live-Übertragung gleichzeitig auf den Facebook-Kanälen der beteiligten Museen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner