Eich/A2: Auto brennt komplett aus - Tunnel vorübergehend gesperrt

Brand_Auto.jpg

Am Sonntagnachmittag (31. Mai 2020), ca. 14.20 Uhr, wurde der Luzerner Polizei ein Brand eines Autos auf der Autobahn A2 gemeldet. Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug von Sempach in Richtung Basel unterwegs. Nach dem Eichtunnel hat der Lenker das Feuer im Auto festgestellt und umgehend angehalten. Verletzt wurde niemand. Der Wagen ist komplett ausgebrannt. Im Einsatz stand die Feuerwehr Emmen. Der Gesamtschaden liegt bei rund 40'000 Franken. Vorübergehend wurde der Tunnel Eich gesperrt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner