Vandalen wüten im Rosengarten

Skulptur2.jpg
03.06.2020: Im Zofinger Rosengarten kam es am Wochenende zu einem wüsten Vandalenakt. Einer oder mehrere Unbekannte rissen die «Stehende Frau» zu Boden. Die Bronzeskulptur ist seit 1979 Teil der Kunstsammlung der Stadt. Geschaffen hat sie der Tessiner Künstler Remo Rossi (1909–1982). Wer hinter der sinnlosen Aktion steckt, ist unklar. Bei der Regionalpolizei ist bis gestern keine Anzeige eingegangen; von Seiten der Stadt sei eine solche zurzeit nicht geplant, hiess es gestern auf Anfrage. Es werde nun abgeklärt, ob und wie die Figur restaurierbar sei.
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
A-Niederhäuser
Maler,ÊBodenlegerÊalsÊBeschich, Mitarbeiter, Höchstetten
Aerni AG Automobile
Allrounder, Mitarbeiter, Safenwil
Online und Offline, ,
Pro Senectute AG
Wir suchen Haushilfedienst im, Mitarbeiter,
PB Swiss Tools
Sachbearbeiter/in Personal und, Mitarbeiter, Wasen
Gasthof zum Bad
Service-Aushilfe, Mitarbeiter, Oberwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner