Aargauer Spitalsteuer wird in die Kantonssteuer eingebaut

Grosser_Rat_Iseli2.jpg
UMWELTARENA Jetzt live: Grüne verlangen Standesinitiative ++ Grosser Rat beschliesst neues Spitalgesetz – keine Gegenstimme AZZuletzt aktualisiert am 30.6.2020 um 11:02 Uhr Der Grosse Rat Aargau tagt in der Umweltarena in Spreitenbach, auf Grund des Corona-Virus Covid-19. Der Grosse Rat Aargau tagt in der Umweltarena in Spreitenbach, auf Grund des Corona-Virus Covid-19. © Chris Iseli

Die zweckgebundene Sondersteuer deckt gemäss Regierungsrat derzeit nur noch rund die Hälfte des Kantonsanteils an der Spitalfinanzierung. Der wegfallende Zuschlag wird kostenneutral in die ordentliche Steuer überführt.

Das Steuergesetz wurde bereits angepasst. Dort steht, dass der ordentliche Ansatz der einfachen Kantonssteuer 100 Prozent nicht überschreiten darf. Der Höchstwert für die einfache Kantonssteuer wurde auf 115 Prozent festgesetzt.

Gemeinwirtschaftliche Leistungen

Ein wichtiger Punkt im Spitalgesetz sind die von Spitälern erbrachten gemeinwirtschaftlichen Leistungen (GWL), die aus Gründen der Versorgungs- und Patientensicherheit notwendig sind. Der Kanton kann diese Leistungen abgelten, wenn diese nicht kostendeckend erbracht werden können.

Im Gesetz steht, dass der Kanton die GWL «entschädigen kann». Der Grosse Rat lehnte die von den Grünen geforderte zwingende Entschädigung ab. Derzeit bezahlt der Kanton rund 24 Millionen Franken, wie Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati (SVP) ausführte. Die Summe werde wohl auf 30 Millionen Franken steigen.

Der Grosse Rat war der Meinung, dass der Kanton bei den Spitälern nicht Leistungen bestellen kann, wenn er diese nicht auch bezahlt.

Insgesamt wird das seit 16 Jahren geltende Spitalgesetz den Bundesvorgaben und dem allgemeinen Trend im kantonalen Gesundheitswesen angepasst. Das Gesetz klammert jedoch umstrittene Themen wie die Teilprivatisierung der Kantonsspitäler aus.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
St. Moser Kurier und Kleintransporte
Chauffeur/euse, Mitarbeiter, Gerlafingen
Putzfrau, ,
Stiftung Blumenfeld
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Zuchwil
Haueter Ines
Hundesitter, Mitarbeiter,
Reformierte Kirchgemeinde
Sekretär/in 40%, Mitarbeiter, Rothrist
Offline Business, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Partner