Kanton Luzern: Viele Einsätze für Feuerwehr und Polizei wegen Gewitter – keine Meldungen zu verletzten Personen

Sempach_Station.jpg
Sempach Station. (Bild: Luzerner Polizei)
Neuenkirch. (Bild: Luzerner Polizei)
Malters, Hellbühlstrasse. (Bild: Luzerner Polizei)
Rothenburg, Autobahn A2. (Bild: Luzerner Polizei)
Luzern, Haldenstrasse. (Bild: Luzerner Polizei)
Sempach Station. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstagnachmittag zogen verschiedene heftige Gewitterzellen über den Kanton Luzern. Die Pegelstände der Fliessgewässer stiegen aufgrund der grossen Regenmengen innert kürzester Zeit rasch an und das Wasser trat an verschiedenen Stellen über das Ufer. Am stärksten betroffen war das Gebiet von Entlebuch, Malters, Luzern und Hochdorf.

620 Notrufe und 27 Feuerwehren im Einsatz

Bei der Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei gingen in der Zeit von Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr, bis Freitagmorgen, 5.15 Uhr, 620 Notrufe ein. Insgesamt standen über 800 Angehörigen von 27 Feuerwehren im Einsatz. Derzeit stehen immer noch drei Feuerwehren im Einsatz. Dabei mussten Keller, Garagen und Unterführungen ausgepumpt, Geschiebesammler und Durchlässe geräumt werden. Auch der Flugplatz Emmen war betroffen und stand unter Wasser. Viele Strassen mussten zeitweise wegen Murgängen und Rutschungen gesperrt werden. Besonders stark hat es auch das Würzenbachquartier in der Stadt Luzern getroffen. Strassen standen kniehoch unter Wasser, in ganzen Häuserreihen wurden Keller überflutet.

Meldungen über verletzte Personen gingen keine ein.

Polizei mahnt zur Vorsicht

Obwohl sich die Lage derzeit stark beruhigt hat, warnt die Polizei aufgrund der hohen Pegelstände in Flüssen und Bächen vor dem Aufenthalt an Ufern von Gewässern, die Hochwasser führen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
St. Moser Kurier und Kleintransporte
Chauffeur/euse, Mitarbeiter, Gerlafingen
Putzfrau, ,
Stiftung Blumenfeld
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Zuchwil
Haueter Ines
Hundesitter, Mitarbeiter,
Reformierte Kirchgemeinde
Sekretär/in 40%, Mitarbeiter, Rothrist
Offline Business, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Partner