Messerattacke in Luzern – Tatverdächtiger festgenommen

luzerner_polizei_uebung1_zvg.jpg
Symbolbild (Archiv ZT)

Am Montag, 6. Juli 2020, ca. 21:00 Uhr wurde ein 29-jähriger Mann aus Tunesien von einem anderen Mann mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt. Zuvor hatten Opfer und Täter eine heftige Auseinandersetzung (siehe Medienmitteilung/Zeugenaufruf vom 7. Juli 2020).
 
Gestützt auf Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei gestern, Dienstag, 7. Juli 2020, kurz nach 19:00 Uhr einen tatverdächtigen Mann festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 29-jährigen Somalier.
 
Aufgrund der laufenden Untersuchung können derzeit keine weiteren Angaben zur Tat, dem Tathergang oder dem möglichen Motiv gemacht werden.
 
Der am Montagabend festgenommene, 20-jährige Somalier, wurde zwischenzeitlich einvernommen und wieder entlassen.
 
Die Luzerner Polizei sucht nach wie vor Zeugen, welche den Vorfall beobachtet oder sogar gefilmt haben. Hinweise bitte direkt an die Telefonnummer 041/ 248 81 17. Allfällige Videos oder Fotos können unter dem nachfolgenden Link zum Hinweisportal hochgeladen werden.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
St. Moser Kurier und Kleintransporte
Chauffeur/euse, Mitarbeiter, Gerlafingen
Putzfrau, ,
Stiftung Blumenfeld
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Zuchwil
Haueter Ines
Hundesitter, Mitarbeiter,
Reformierte Kirchgemeinde
Sekretär/in 40%, Mitarbeiter, Rothrist
Offline Business, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Partner