Beromünster: Autofahrerin muss nach Selbstunfall ins Spital geflogen werden

Neudorf011.jpg
Bild: Kapo LU

Am Donnerstag, 9. Juli 2020, kurz nach 07:15 Uhr, fuhr eine Autofahrerin auf der Luzernerstrasse von Hildisrieden Richtung Neudorf. Im Gebiet Gormund geriet das Auto aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab, kippte und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrzeuglenkerin verletzte sich beim Unfall und wurde durch einen Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance (AAA) ins Spital geflogen.
 
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 5‘000 Franken (Totalschaden).

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
St. Moser Kurier und Kleintransporte
Chauffeur/euse, Mitarbeiter, Gerlafingen
Putzfrau, ,
Stiftung Blumenfeld
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Zuchwil
Haueter Ines
Hundesitter, Mitarbeiter,
Reformierte Kirchgemeinde
Sekretär/in 40%, Mitarbeiter, Rothrist
Offline Business, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Partner