Die «Champions von morgen» bauen ein Haus

Hallwyler1.jpg
Die Lehrlinge arbeiten sehr engagiert und legen Armierungseisen und Rohre. Links: Baustellenleiter Simon Urech. Bilder: Alfred Weigel
Hallwyler3.jpg
Polier Remo Nyffeler, Immobilienbewirtschafter Kurt Hallwyler und Architekt Markus Haller freuen sich über die Baufortschritte (v. l.).

«Champions von morgen, hier bauen Lernende» steht auf einem Plakat. Ein Bild zeigt das zu errichtende, dreistöckige Mehrfamilienhaus auf der Baustelle mit der Adresse Alte Aarburgerstrasse 19 in Rothrist. Der Keller ist fertig, die Armierungseisen sind fast gelegt, Rohre für Stromleitungen sowie für die Sanitärinstallation von Ab- und Brauchwasser platziert. Am Montag erhält der Rohbau seine erste 25 Zentimeter dicke Betondecke. So weit der aktuelle Stand des Baufortschrittes. 

Aussergewöhnlich ist, dass die Bauarbeiten von Lehrlingen unter Anleitung von Architekten, Bauleitern und Spezialisten – so weit notwendig – durchgeführt werden. 50 Auszubildende, vom Maurer- bis zum Elektrolehrling im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr aus 28 Betrieben werden auf dieser Baustelle über die gesamte Bauzeit eingesetzt. Sie erfahren eine einzigartige Ausbildung und profitieren stark davon. Rund um die Baustelle ist anhand der Plakate in Lebensgrösse zu erkennen, welche Lehrlinge gerade am Bau beschäftigt sind. Motivierend wirkt sicher auch, dass sie diese nach Beendigung der Bautätigkeit mit nach Hause nehmen dürfen. Sein Debüt als Vertreter der Bauherrschaft gibt dabei Manuel Hallwyler, der Sohn von Kurt Hallwyler. 

Der Rohbau soll im November fertig sein 

Ein weiterer Meilenstein wird die Fertigstellung des Rohbaus im November sein. Vom Spatenstich bis zum Einzugstermin der vier 4 ½- und der drei 3 ½-Zimmer-Mietwohnungen sowie einer Loft-Wohnung werden rund 18 Monate vergehen. Es sind einige Monate länger aufgrund der Durchführung des nichtalltäglichen Ausbildungsprojektes in der Baubranche. Es hat Vorzeigecharakter im Kanton Aargau. Die Koordination der Baufirmen und Organisation der Auszubildenden an der Lehrlingsbaustelle darf nicht unterschätzt werden, denn der Aufwand ist immens. 

Der Bauherr, die Hallwyler Liegenschaften AG, fokussiert sich beim Bau auf das Notwendige, um preiswerte Neubau-Wohnungen in der Gemeinde Rothrist anbieten zu können. Immobilienbewirtschafter Kurt Hallwyler spricht von Wohnungspreisen ab 1340 Franken für eine 3 ½-Zimmer-Wohnung monatlich ohne Nebenkostenpauschale und ab 1530 Franken für eine 4 ½-Zimmer-Wohnung. Verzichtet wird jedoch nicht auf eine Photovoltaikanlage auf dem Gebäudedach sowie auf Stromanschlüsse für Elektromobile an den Aussenparkplätzen. 

Satteldach mit Solarelementen

Damit sich das Mehrfamilienhaus in die Umgebung einpasst, wird ein Satteldach mit einer Dachdeckung aus Solarelementen das Gebäude an der Alten Aarburgerstrasse zieren. Die Hoch- und Tiefbauarbeiten werden unter anderem von den Lehrlingen der Gebr. Hallwyler AG, Rothrist, und der Gottlieb Müller AG, Zofingen, ausgeführt, die Dämmungen von der Hasan Bautechnik AG, Rothrist, die Elektroarbeiten von der Erhard Keller AG, Zofingen, und schliesslich die Gärtnerarbeiten von Gartenbau Rhodo AG, Rothrist.

Hallwyler2.jpg
Bild: aw
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Verkehrshaus Planetarium
Partner