Felix Landert verlässt die CKW AG

CKW Felix Landert.jpg
Felix Landert will sich beruflich neu orientieren. (Bild: Felix Krammer/Archiv LZ)

Felix Landert will sich nach rund vier Jahren bei der Centralschweizerische Kraftwerke AG, kurz CKW, beruflich neu orientieren. Er hat sich deshalb entschieden, als Leiter des Geschäftsbereichs Gebäudetechnik und Mitglied der Geschäftsleitung der CKW zurückzutreten. Er wird das Unternehmen per 31. Januar 2021 verlassen.

«Felix Landert hat den Geschäftsbereich Gebäudetechnik mit viel Geschick geführt und mit seinem grossen Engagement wesentlich zum profitablen Wachstum beigetragen. So gelang es in seiner Zeit unter anderem, das Geschäftsstellennetz um neun neue Geschäftsstellen zu erweitern und den Umsatz der Energietechnik (Solaranlagen, Gebäudeautomation und Wärmetechnik) zu verdoppeln», würdigt CKW-CEO Martin Schwab seine Verdienste. «Wir bedauern diesen Entscheid sehr», sagt Schwab. (pd)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner