Luzern/Reussbühl: Zwei Personen bei Motorradunfall erheblich verletzt – Polizei sucht Zeugen

20-08-11 Luzern 01.jpg
Weshalb das Motorrad von der Strasse abkam und gegen einen Pflanzentopf prallte, ist noch unklar. (Bilder: Luzerner Polizei)
20-08-11 Luzern 02.jpg
Fahrer und Sozius wurden beim Unfall erheblich verletzt. Der Sachschaden beträgt ungefähr 5500 Franken.

Am Montag, 10. August, kurz nach 17.45 Uhr, fuhr ein Motorrad mit zwei Personen auf der Hauptstrasse von Luzern Richtung Reussbühl. Nach der Einmündung der Fluhmühlestrasse, im Bereich der Eisenbahnüberführung, geriet das Motorrad aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Entgegenkommende Autos konnten ausweichen und so eine Kollision verhindern. Das Motorrad passierte die Einmündung der Lindenstrasse und prallte auf der Höhe des Hauses Hauptstrasse 9 gegen einen Pflanzentopf. Der Motorradfahrer und sein Sozius wurden beim Unfall erheblich verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ungefähr 5500 Franken.

Zur Klärung des Unfallherganges sucht die Luzerner Polizei Zeugen. Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner