«Nächster Halt: Rothrist» - Heimatmuseum ist wieder geöffnet

Bahnhof_Rothrist_1974.jpg
Nach der Zwangspause öffnet das Museum Rothrist wieder mit Geschichten über die SBB und den Bahnhof Rothrist. (Bild: zvg)

Am 2. April 1981 wurde die neu gebaute Bornlinie von Olten nach Rothrist eröffnet und läutete eine neue Epoche des Bahnhofs Rothrist ein, die mit der Inbetriebnahme der Neubaustrecke von Rothrist nach Mattstetten ihre Fortsetzung fand. Ein paar Überbleibsel des alten abgerissenen Bahnhofs sind erhalten geblieben. Auch diverse Fotos gibt es noch aus dieser Zeit. Leihgaben von SBB Historic ergänzen die vielfältige Ausstellung. Um 14.30 spricht Thomas Wirz, Projektleiter SBB Cargo im Mehrzweckraum, zum Thema «Vom Fahrplan zum Betrieb». Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherzahl beschränkt und es besteht Pflicht zur Kontaktangabe. Bitte nehmen Sie an diesem Anlass nur teil, wenn Sie gesund sind. Bei Bedarf wird der Vortrag um 15.30 Uhr wiederholt. Die Cafeteria ist mit Selbstbedienung geöffnet. Das Schutzkonzept im Museum ist zu beachten. Der Eintritt ist bei einer Ausgangskollekte frei. 

Heimatmuseum Rothrist, Sonntag, 6. September, 14 bis 17 Uhr. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner