Menznau: Mit 1,8 Promille und Bierdose in der Hand in Polizeikontrolle geraten

Bier2.jpg
Symbolbild (Weltbild Verlag)

Am Montagnachmittag (7. September 2020 / ca. 15.45 Uhr) führte die Luzerner Polizei auf der Wolhuserstrasse in Menznau eine Kontrolle durch. Der Polizei ist dabei ein Autofahrer aufgefallen, welcher die Kontrollstelle mit einer Bierbüchse in der Hand passierte. Ein Atemalkoholtest ergabe beim 33-jährige Schweizer einen Wert von 0.91mg/L (1.82 Promille). Dem Autofahrer wurde umgehend der Führerausweis abgenommen.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner