Tödlicher Arbeitsunfall in Oftringen: Bagger stürzt 15 Meter den Abhang hinunter

200915_Arbeitsunfall_Oftringen.jpg
Hier rutschte der Bagger mehrere Meter in die Tiefe. Bild: KAPO Aargau

Ein Angestellter eines Gartenbaubetriebs war vor dem Mittag oberhalb eines steilen Grundstückes in Oftringen mit Baggerarbeiten beschäftigt. «Dabei muss der kleine Bagger abgerutscht sein», teilt die Aargauer Kantonspolizei mit. Er stürzte mitsamt des darin sitzenden Arbeiters rund 15 Meter den Abhang hinunter. Auf dem Sitzplatz des darunter liegenden Hauses kam er zum Stillstand. 

Rettungsdienst und Polizei fanden den Arbeiter leblos neben dem Bagger am Boden liegend vor. Obwohl sie ihn sofort zu reanimieren versuchten, kam für den 45-Jährigen jede Hilfe zu spät, wie die Polizei weiter schreibt.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Untersuchung eröffnet.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner