Gränichen: 21-Jähriger schläft am Steuer ein und verursacht Frontalkollision

graenichen_VU1.jpg
Bild: Kapo AG
Graenichen_VU2.jpg
Bild: Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 15. September 2020, um 16.30 Uhr auf der Mitteldorfstrasse in Gränichen. In einem Mercedes-Benz fuhr der 21-Jährige in Richtung Teufenthal durch das Dorf. Dabei nickte er kurz ein und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess der Mercedes frontal gegen die Seite eines entgegenkommenden Opels.

Verletzt wurde niemand. An beiden Autos entstand jedoch grosser Schaden.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den 21-Jährigen an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner