Luzerner Fasnachtskomitee sagt LFK-Määrt, Usgüüglete sowie Fritschi- und Wey-Umzug ab

fritschiumzug.jpg
Ausgelassene Stimmung am Fritschiumzug (Archivbild Keystone)

Die aktuell geltenden Einschränkungen mit Kontakt-Daten-Erfassung und Einteilung in 100er-Sektoren lassen ein ausgelassenes Fasnachtsfest Unter der Egg, wie die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler dies kennen, schlicht nicht zu. Aus diesem Grund werden der Fasnachtsmäärt vom Samstag, 06. Februar 2021 sowie die Usgüüglete vom Dienstag, 09. Februar 2021 nicht stattfinden können und ersatzlos gestrichen.

Die beliebten Fasnachtsumzüge am SchmuDo (Fritschiumzug) und Güdismäntig (Wey-Umzug) sind der Publikumsmagnet der Luzerner Fasnacht schlechthin. Auch wenn viele Fasnächtlerinnen und Fasnächtler einem Umzugsbesuch im nächsten Jahr möglicherweise fernbleiben würden: es ist nicht zu vermeiden, dass sich entlang der Umzugsroute mehrere Zehntausend Besucher tummeln. Abstand halten, „Contact tracing“ bis hin zur Masken-Tragepflicht für die Umzugsbesucher ist nicht nur schwierig durchzusetzen, sondern in der Summe als Veranstalter mit heutigem Wissensstand schlicht nicht zu verantworten.

Die GL des LFK hat deshalb entschieden, dass sowohl der Fritschiumzug vom SchmuDo, 11. Februar 2021 wie auch der Wey-Umzug vom Güdismäntig, 15. Februar 2021 nicht stattfinden werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner