A2 bei Egerkingen: Betrunken mit dem Mofa auf die Autobahn

Polizeiauto_LU.jpeg
Symbolbild

Am Sonntag, 20. September 2020, um 2.50 Uhr, meldete eine Frau via Alarmzentrale, dass sie auf der Autobahn A1 bei Rothrist einen Motorfahrradlenker festgestellt habe. Dieser fuhr auf dem Pannenstreifen der Bernerfahrbahn in Richtung Verzweigung Härkingen. Eine Patrouille der Kantonspolizei Solothurn konnte den Mofalenker wenig später in Egerkingen in der Ausfahrt der Autobahn A2 anhalten und kontrollieren. Der 21-jährige Mann gab an, dass er in Olten losgefahren und vermutlich falsch abgebogen sei und schliesslich auf die Autobahn gelangte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0.40 mg/l, zudem trug er keinen Helm und war ohne Führerausweis unterwegs.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner