Vier neue Spieler sorgen für frischen Wind beim SC Langenthal

Luca Wyss. (Bilder: pd)
Jan Wigger.
Nikonor Dobryskin.
Tyler Higgins.

Der SC Langenthal hat sein Kader rund eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt in der Swiss League gegen Winterthur mit vier jungen Neuzugängen erweitert. Die Eigengewächse Luca Wyss und Jan Wigger werden die Offensive verstärken. Die Defensive erhält mit dem Kanada-Schweizer Tyler Higgins sowie dem Deutsch-Russischen Doppelbürger Nikonor Dobryskin Zuwachs.

Luca Wyss, 21-jähriger und spielfreudiger Flügel, lief nebst einigen Jahren als Junior auch in der Meistersaison 2018/19 für Gelbblau auf. Nachdem er in der vergangenen Saison für die EVZ Academy auf Punktejagd ging, wird der Flügelspieler in der Saison 2020/21 wieder für die Oberaargauer stürmen. Wyss hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet. Jan Wigger sammelte in Sursee und Langenthal seine ersten Erfahrungen und konnte sich im Try-Out für einen Vertrag in der ersten Mannschaft aufdrängen. Der 20-jährige, hungrige und spielfreudige Offensivmann hat ebenfalls einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2020/21 erhalten und wird sich mit seiner Kampfkraft unter Beweis stellen wollen.

Verteidiger mit grossem Entwicklungspotenzial
Mit 195 cm Körpergrösse und einem Gewicht von 107 kg wird der Kanada-Schweizer Tyler Higgins seine ersten Erfahrungen auf europäischem Eis mit den Oberaargauern sammeln. Der Verteidiger ist in Kanada aufgewachsen und spielte dort in verschiedenen Junioren-Ligen. Higgins ist 22-jährig und wurde bis zum Ende der Saison 2021/22 verpflichtet.

Bis zum Ende der Saison 2020/21 unter Vertrag steht Nikonor Dobryskin: Der 20-jährige, 196 cm grosse Verteidiger mit grossem Entwicklungspotenzial spielte in den vergangenen zwei Jahren in der Nachwuchsabteilung von Fribourg Gottéron. Dobryskin spielte über fünf Jahre im Schweizer Juniorenhockey und erlangte so seine Schweizerlizenz.

«Haben gute Mischung zusammengestellt»
SCL-Sportchef Kevin Schläpfer freut sich über die Neuverpflichtungen: «Der Kern der Mannschaft ist wie in der vergangenen Saison mit qualitativ guten und erfahrenen Spielern besetzt. Nun haben wir die Mannschaft mit vier jungen Spielern ergänzt und durch die beiden grossgewachsenen Verteidiger im wahrsten Sinne des Wortes vergrössert.» Junge, hochmotivierte und teilweise noch etwas unberechenbare Spieler würden frischen Wind in die Mannschaft bringen. «Sie wollen und müssen sich zu 100 Prozent unter Beweis stellen. Sie werden von unseren erfahrenen Cracks profitieren und viel neues lernen können. Wir haben eine gute Mischung zusammengestellt und sind bereit für den Saisonstart», so Schläpfer.

Entry-ID für Matchbesuch zwingend notwendig
Sämtliche Fankarten werden vom SC Langenthal rechtzeitig zum Saisonstart an alle Fans und Sponsoren versendet. Der Versand wird ab nächsten Montag, 28. September, erfolgen. Basierend auf dem Corona-Schutzkonzept hat sich der SCL gemeinsam mit dem Ticketing Partner entschieden, für das Contact Tracing auf die Lösung von «get-entry.ch» zu setzen. Wichtig für alle Zuschauer ist, dass die Entry-ID zwingend vorhanden sein muss. Ohne Entry-ID ist der Zutritt zum Stadion nicht möglich. Neben der Schutzmaske, Fankarte und der Entry-ID muss auch ein gültiger amtlicher Ausweis vorgewiesen werden. Informationen zum Generieren der Entry-ID sind unter www.sclangenthal.ch zu finden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ 100 %, Mitarbeiter, Gretzenbach
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ (1, Mitarbeiter, Gretzenbach
Alterszentrum Wengistein
Restaurationsfachfrau EFZ 50-8, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner