Kölliken/A1: Auto überschlägt sich nach seitlicher Kollision mehrfach

VU_Koellik1.jpg
Bild: Kapo AG
VU_Koellik.jpg
Bild: Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 24. September 2020, kurz nach 18.30 Uhr auf der A1 bei Kölliken.

Ein Mitsubishi Pajero war auf dem Überholstreifen in Richtung Zürich unterwegs. Plötzlich schwenkte dessen Lenker zunächst nach links und dann brüsk nach rechts. Dabei stiess der Wagen seitlich mit einem Ford S-Max zusammen, der auf gleicher Höhe den Normalstreifen befuhr. Dadurch kam dieser rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf dem Grasstreifen ins Schleudern und überschlug sich daraufhin mehrfach.

Völlig demoliert kam der Ford dann abseits der Fahrbahn zum Stillstand. Der 53-jährige Fahrer des Ford wurde leicht verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn zur Untersuchung ins Spital.

Der 24-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Autos entstand grosser Schaden. Auch wurde die Leitplanke beschädigt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner