Teure Fleischstücke im Wert von 9000 Franken aus Läden gestohlen

fleisch.jpg
Drei Männer sollen in Läden total 124 Kilogramm Fleisch gestohlen haben. (Symbolbild) © KEYSTONE/AP/GERO BRELOER

Die drei mutmasslichen Diebe hätten sich vor allem auf teure Stücke wie Filets konzentriert, teilte die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mit. Sie gehe davon aus, dass das Fleisch weiterverkauft worden sei.

 

Bei den Ladendiebstählen wurden die Männer gemäss Staatsanwaltschaft teilweise von Überwachungskameras gefilmt. Verhaftet wurden die Tatverdächtigen im Juni 2020 nach einem Diebstahlversuch in Nottwil LU. Es handelt sich um rumänische Staatsbürger. Zwei von ihnen hätten sich illegal in der Schweiz aufgehalten, hiess es weiter.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner