Absage des Dagmerseller Fasnachtsumzuges und des Häppereballs 2021

konfetti.jpg
Symbolbild (Keystone)

Die anhaltende und unsichere Lage mit all ihren einschränkenden Massnahmen sowie steigenden Fallzahlen hat die Fasnachtsgesellschaft Häppereschweller Dagmersellen (Guggemusig und Zunft) dazu bewogen, von der Durchführung des Fasnachtsumzugs und des Häppereballs am 13. Februar 2021 abzusehen.

Die aktuell geltenden Auflagen des Bundes und des Kantons Luzern bezüglich Contact-Tracing, Maskenpflicht, Sitzplatzgarantie und geordneter An-und Abreise der Besucher, lassen die Durchführung einer Grossveranstaltung, wie des Fasnachtsumzuges Dagmersellen und des Häppereballs, aus Sicht der Fasnachtsgesellschaft Häppereschweller nicht zu.

In diesem Zusammenhang hat die Zunft Häppereschweller beschlossen, für die kommende Fasnacht 2021 keinen neuen Zunftmeister oder Zunftmeisterin zu inthronisieren. Aufgrund dessen wird die Zunftmeister-Inthronisation am 11. November 2020 ebenso abgesagt.

Weiter werden auch der Fasnachtsball «Oldie-Ball» am Schmutzigen Donnerstag, sowie die Häppere-Verbrennung mit Verabschiedung des Zunftmeisters oder Zunftmeisterinam 16. Februar 2021 nicht durchgeführt.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner