Sachentransportanhänger verliert zwei Räder während der Fahrt – niemand verletzt Triengen

Triengen022.jpg
Bild: Kapo LU
Triengen11.jpg
Bild: Kapo LU

Am Mittwoch, 30. September 2020, kurz vor 12:30 Uhr fuhr ein Chauffeur mit seinem Sattelmotorfahrzeug auf der Kantonsstrasse von Büron Richtung Triengen. Dabei verlor der Sachentransportanhänger auf der linken Seite beide Räder der Doppelbereifung. Während ein Rad die Gegenfahrbahn überquerte und nach ca. 100 Meter im Wiesland zum Stillstand kam, rollte das zweite Rad am Fahrzeug vorbei und kam am rechten Strassenrand liegend zum Sillstand. Verletzt wurde niemand.
 
Die Fahrzeugkombination wurde auf Verfügung der Staatsanwaltschaft zwecks Expertise sichergestellt und zum Abtransport aufgeladen. Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten wurde für die Fahrbahnreinigung die Feuerwehr Büron-Schlierbach aufgeboten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Gebr. Huber AG
Disponenten m/w 100%, Mitarbeiter, Wöschnau
Hans Hunziker AG
Maurer m/w 100%, Mitarbeiter, Moosleerau
Einwohnergemeinde Trimbach
SchulleiterIn Primarstufe 90%, Mitarbeiter,
Design Küchen GmbH
Schreiner Monteur EFZ 100%, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner