Falsche Wahlzettelgarnituren verschickt

Grossratswahl_AZ.jpg
Im Bezirk Zofingen sind vereinzelt falsche Wahlzettelgarnituren verschickt worden. Symbolbild

Im Bezirk Zofingen wurden im Rahmen der Grossratswahlen fehlerhafte Wahlzettelgarnituren verschickt. Das teilte die Staatskanzlei Aargau am Montag in einem Kommuniqué mit. Stimmberechtigte meldeten die falschen Garnituren, in denen einzelne Listen doppelt, andere dafür gar nicht vorkommen.

Dasselbe passierte auch im Bezirk Laufenburg. Dort wurde der Fehler aber vor dem Versand – aufgrund eines technischen Fehlers im Druckprozess – festgestellt. Erste Abklärungen haben ergeben, dass beim Heften der Wahlzettel fälschlicherweise und unbemerkt ein Falzbogen doppelt aufgelegt wurde. Da dieser Schritt von der spezialisierten Druckerei, in der die Wahlzettel gedruckt werden, regelmässig überprüft wird, ist davon auszugehen, dass sich im Bezirk Zofingen nur ganz vereinzelte falsche Wahlgarnituren im Umlauf befinden.

Die Staatskanzlei hat die Gemeinden und die an den Wahlen teilnehmenden Parteien und Gruppierungen über den Fehler informiert. Die Gemeinden und auch die Staatskanzlei verfügen über Reserve-Unterlagen. Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, welchen eine fehlerhafte Wahlzettelgarnitur zugestellt worden ist, können diese bei ihrer Gemeinde oder direkt bei der Staatskanzlei austauschen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
Leitz GmbH
Techn. Sachbearbeiter/in Innendienst, Mitarbeiter, Lenzburg
Feinbäckerei Studer
Bäckereifachverkäuferin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner