Eröffnung Coop Bau & Hobby: Das Perry Center feiert an vier Tagen

Perry_Baustelle.jpg
An manchen Stellen sind die Bauarbeiten noch in vollem Gange. Bilder: Regina Lüthi
Perry_Baustelle_Buegler.jpg
«Wir haben uns für einen Sonntagsverkauf entschieden, damit sich unsere Kunden besser verteilen.» Ruedi Bügler Centerleiter

Entspannt sitzt Centerleiter Ruedi Bügler in der Perry Lounge. Vom 22. bis 25. Oktober findet das grosse Re-Opening im Einkaufszentrum in Aarburg-­Oftringen statt. «Je hektischer es wird, desto ruhiger bin ich. Dann weiss ich, dass alles läuft», sagt Bügler und lacht. 

Trotz Lockdown konnte der Zeitplan eingehalten werden. Allerdings mit entsprechendem Zusatzaufwand. «Wir haben aufgeholt. Das bedeutete aber auch, dass in zahlreichen Nächten und an den Wochenenden gearbeitet wurde.» 

Der Coop Megastore ist bald komplett 

Zweieinhalb Jahre dauerte die Revitalisierung. In dieser Zeit war das Perry Center stets geöffnet und immer für alle zugänglich. «Das war uns wichtig», sagt Bügler. «Natürlich wäre es einfacher gewesen, das Perry Center zu schliessen, abzureissen und neu zu bauen. Auch finanziell hätte das einen ziemlichen Unterschied gemacht.» Aber das habe man nie gewollt. Den langjährigen und treuen Mietern und Kunden gegenüber wäre das nicht fair gewesen, meint der Centerleiter. 

Neu eröffnen wird am 22. Oktober Coop Bau & Hobby. Damit wird das Konzept des Megastores komplettiert. Die Abteilung für Handwerker und Bastler wird mit dem Lebensmittelbereich kombiniert. Vom Baumarkt-Bereich gelangt die Kundschaft direkt zu den Konsumgütern für den Alltag – oder umgekehrt. Ausserdem werden bis dahin die Drogerie Müller, Blackout, Street One und das Kinderparadies fertiggestellt sein. Letzteres wurde ums Fünffache auf 250 Quadratmeter vergrössert und befindet sich auf der Galerie. 400 Quadratmeter Fläche auf der Galerie sind noch frei. «Wir haben zahlreiche Anfragen und sind noch am Sondieren», so Bügler. «Selbst die letzte Fläche muss mit Bedacht vermietet werden.» 

Für die Kundschaft gibt es Schutzmasken 

Der Abschluss des Revitalisierungsprojekts stellt den – wohl grössten – Meilenstein in der Karriere von Ruedi Bügler dar. «Natürlich wäre es schön gewesen, wenn wir eine richtig grosse Feier hätten machen können. Aber in der aktuellen Situation rund um Corona wäre es unverantwortlich. Wir haben die Pflicht, unsere Mieter und Kunden zu schützen.» 

Auf zusätzliche Festaktivitäten wird zwar verzichtet, aber das Perry Center wird in den Eröffnungstagen nicht nur in neuem Glanz erstrahlen, sondern auch herbstlich dekoriert sein. «Wir haben uns zudem für einen verkaufsoffenen Sonntag entschieden, damit sich unsere Kunden besser verteilen können. Dafür werden wir auch genügend Schutzmasken bereithalten.» 

Die Öffnungszeiten bleiben gleich. Am Sonntag, 25. Oktober, ist das Einkaufszentrum zusätzlich von 10 bis
18 Uhr geöffnet. Um 11, 13 und 15 Uhr unterhalten Live-Musiker auf der Galerie die Besucherinnen und Besucher. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner