Mehrere Einbrüche ins Gemeindehaus Kölliken - Sachschaden in fünfstelliger Höhe

Gmeindehaus_koelliken_tiz.JPG
Ins Gemeindehaus Kölliken wurde mehrfach eingebrochen (Bild: Martin Zürcher)

Wie der Gemeinderat Kölliken in einer Mitteilung schreibt, wurde seit Juli mehrfach ins Gemeindehaus Kölliken  eingebrochen. Die dabei verursachten Sachschäden sind beträchtlich und betragen insgesamt über 10‘000 Franken. Diebstähle konnten nicht festgestellt werden. Die Tatbestände wurden jeweils von der Kantonspolizei sowie von der Spurensicherung detailliert aufgenommen. Die Gemeinde hat in jedem der Fälle Strafanzeige erstattet. Die Fahndung nach den Einbrechern läuft. Bisher konnten die Täterschaften noch nicht gefasst werden.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung, allfällige Wahrnehmungen der Polizei zu melden. Gemeindeamman Mario Schegner: «Zögern Sie nicht die 117 (Polizeinotruf) zu wählen, um verdächtige Wahrnehmungen zu melden.» Dieser Rat gelte nicht nur in Bezug auf das Gemeindehaus, sondern generell. Zusammen mit der Polizei könne so die Sicherheit in Kölliken zum Wohle aller gewährleistet werden.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner