Emmenbrücke: Motorradfahrer bei Selbstunfall verstorben

Emmenbruecke025.jpg
Bild: Kapo LU
Emmenbruecke014.jpg
Bild: Kapo LU
Emmenbruecke032.jpg
Bild: Kapo LU

Am Samstagabend, 17. Oktober 2020, kurz nach 21:30 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der Neuenkirchstrasse von der Lohrenkreuzung Richtung Emmenbrücke. Bei der dortigen Rechtskurve geriet der Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn. Gleichzeitig fuhr ein Lieferwagenlenker mit angekoppeltem Sachentransportanhänger Richtung Neuenkirch. Der Motorradfahrer wich nach links aus, um eine Kollision mit der entgegenkommenden Fahrzeugkombination zu vermeiden. Er kam von der Strasse ab und prallte anschliessend gegen den Metallträger einer Werbetafel. Das Motorrad kam nach ca. 45 Meter zum Stillstand. Der 29-jährige Mann erlitt derart schwere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.
 
Die Neuenkirchstrasse wurde während der Sachverhaltsaufnahme und den Bergungsarbeiten für ca. 4 ½ Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.
 
Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Emmen, des Rettungsdienstes 144, des Amtsoffiziums und der Luzerner Polizei.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
P.Küpfer GmbH
Filiealleiterin 100%, Mitarbeiter,
Neuhaus Immo-Treuhand
Hauswart-Dienst, Mitarbeiter, fingen
Reformierte Kirche
flexible Person 12%, Miarbeiter, Muhen
Departement Bau, Verkehr und Umwelt
Chauffeurin/Chauffeur 100%, Mitarbeiter,
Gemeinde Reitnau
Sachbearbeiter/in 60 bis 100%, Mitarbeiter, Reitnau
Bachmann AG
Aushilfen Lager (ab Abruf), Mitarbeiter, Kölliken
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner