Coop hebt Mindestlöhne an und gibt ein Prozent mehr Lohn

coop_Kasse_Key.webp
Wer an der Coop-Kasse arbeitet, kann nächstes Jahr mit etwas mehr Einkommen rechnen. (Symbolbild) © Keystone

Die Lohnerhöhung erfolge trotz wirtschaftlich herausforderndem Umfeld, schreibt Coop am Dienstag in einer Mitteilung und bedankt sich zugleich für das Engagement während der Corona-Zeit. «Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden dieses Jahr sehr stark belastet», heisst es weiter: «Sie verdienen diese Erhöhungen.» Wer mehr als 4700 Franken verdient, bei dem wird der Lohn individuell angepasst. Aufgrund des ausserordentlichen Einsatzes habe Coop bereits eine Prämie von 500 Franken bezahlt.

Der Kaufmännischer Verband, die Gewerkschaften Syna/OCST und Unia sowie der Verein der Angestellten Coop (VdAC) begrüssen die Lohnerhöhung.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner