Irre Wende: Aarau-Heimspiel gegen Xamax findet doch statt - Laborfehler in Neuenburg

abgesagt.webp
Das FCA-Spiel gegen Xamax wurde verschoben, fndet nun aber trotzdem heute Abend statt. © KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Was für ein irres Hin und Her: Am Samstagmittag die Nachricht, dass Corona im Betreuerstab der Xamax-Mannschaft zugeschlagen habe und deshalb alle Spieler bis Mittwoch in Quarantäne müssten. 

Doch dann stellt sich heraus: Im Labor in Neuenburg ist gemäss AZ-Infos ein Fehler passiert. Die Mannschaft von Trainer Stéphane Henchoz müsse nun doch nicht in Quarantäne, das Spiel zwischen dem FC Aarau und Xamax könne stattfinden.

Einziger Unterschied: Statt wie ursprünglich um 18.30 Uhr wird die Partie zwischen dem FC Aarau und Xamax um 19 Uhr angepfiffen. Im Brügglifeld sind 2400 Zuschauer erlaubt.
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner