Von Geburten bis zum Steuerfuss: Fünf Gemeinden in Zahlen

MOOSLERAU_00624.jpg
Moosleerau hat mit 123 Prozent den höchsten Steuerfuss der fünf Gemeinden. (Bild: Andi Leemann)

1. Den höchsten Steuerfuss der fünf Gemeinden (Reitnau, Staffelbach, Moosleerau, Kirchleerau, Wiliberg) hat Moosleerau mit 123 %. In der Nachbargemeinde Kirchleerau liegt der Steuerfuss noch fünf Prozent tiefer, bei 118 %.

2. Per Ende 2019 lebten 162 Personen in Wiliberg. Im Vergleich dazu waren es in Reitnau fast zehn Mal so viele, nämlich 1547 Einwohner. Wiliberg ist bezüglich der Einwohnerzahl die kleinste Gemeinde des Kantons Aargau.

3. 45 Prozent der 903 Einwohner von Moosleerau sind evangelisch-reformiert. Zwanzig Prozent gehören der römisch-katholischen Kirche an.

4. Die Gemeinde Staffelbach hat eine Fläche von 894 Hektaren. Davon sind 324 Hektaren bewaldet. Der höchste Punkt der Gemeinde befindet sich auf 680 Metern auf dem Gipfel der Altrüti, der tiefste auf 462 Metern an der Suhre.

5. In Reitnau wurden 2019 rund 262 Tonnen Hauskehricht der Kehrichtverbrennung zugeführt. Das entspricht 169 Kilogramm pro Einwohner. Ausserdem wurden rund 70 Tonnen Altpapier und Karton entsorgt. Also 45 Kilogramm pro Einwohner.

6. In Staffelbach gibt es gemäss der im Jahr 2015 erhobenen Statistik der Unternehmensstruktur rund 350 Arbeitsplätze, davon 21 Prozent in der Landwirtschaft, 40 Prozent in der Industrie und 39 Prozent im Dienstleistungsbereich.

7. 19 Geburten und 5 Eheschliessungen wurden im Jahr 2019 in der Gemeinde Reitnau registriert. Allerdings wurden im gleichen Zeitraum in der Gemeinde auch 10 Todesfälle und 8 Scheidungen verzeichnet.

8. Der Gemeinderat Wiliberg hat sich 2019 zu 25 Gemeinderatssitzungen getroffen und dabei 201 Sachgeschäfte behandelt. Im Vergleich dazu: Im Jahr 2017 waren es zwar gleich viele Sitzungen, allerdings wurden damals lediglich 151 Sachgeschäfte bearbeitet.

9. Die Feuerwehr Leerau zählte 2019 im Juli 57 Feuerwehrleute, davon 12 Frauen. Die Leerber Feuerwehrleute sind 2020 bereits zu 28 Einsätzen ausgerückt.

10. 1027 Personenwagen waren Ende 2019 in Reitnau registriert. Im gleichen Jahr musste die Regionalpolizei auf dem Gemeindegebiet 314 Geschwindigkeitsbussen aussprechen.

11. Die Buslinie 85 verbindet Moosleerau mit Schöftland respektive Sursee. Auf Moosleerber Gemeindegebiet gibt es 3 Bushaltestellen.

12. In Kirchleerau stehen 14 Robidog-Kasten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
avec Zofingen
Verkäufer/innen und Schichtführer/innen 100% , Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Servicetechniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Mitarbeiter Lager und Versand (m/w), Mitarbeiter, Zofingen
schön und sauber AG
Reinigungskraft (m/w/d) Teilzeit in Region Zofingen gesucht, Mitarbeiter, Zofingen
Abteilungsleiter/Produktionsle, Mitarbeiter,
Flury-Emch Gartenbau AG
Landschaftsgärtner vorarbeiter, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner