Swissmedic prüft nun auch dritten potenziellen Coronaimpfstoff

Lonza_Key.jpg
Die Lonza-Werke in Visp sind für die Produktion von Antikörpern umgerüstet worden. Nun wird der Stoff geprüft. © Keystone

Der Hersteller Moderna habe sein Zulassungsgesuch für den potentiellen Corona-Impfstoff «mRNA-1273» erfolgreich eingereicht, meldete die Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel Swissmedic am Freitag. Es handle sich um ein rollendes Zulassungsverfahren. In diesem werden Daten bereits vor den eigentlichen Zulassungsstudien von Swissmedic geprüft, was die Zulassung beschleunigt. In dem Verfahren würden alle Anforderungen «zur Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität» gleichbleibend sorfgältig geprüft, schreibt Swissmedic.

 

Das Gesuch von Moderna ist das dritte Zulassungsgesuch für einen Corona-Impfstoff, der von Swissmedic geprüft wird. Die beiden anderen Gesuche stammen von AstraZeneca und Pfizer/BioNTech. Der Impfstoff von Moderna soll teilweise in den Lonza-Werken in Visp/VS produziert werden.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Alberati Architekten AG
Architekt|in 60-80% / dipl. Bauleiter|in HF 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Leiter/in Finanzen ( 100%), Mitarbeiter,
Leiter/in Finanzen ( 100%), Mitarbeiter,
Leiter/in Finanzen ( 100%), Mitarbeiter,
Hugo Willimann AG
Fleischfachfrau/Charcuterie, Mitarbeiter, Dagmersellen
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner