Baden: 91-Jähriger verfehlt Bremspedal und kollidiert mit Linienbus

Baden1.JPG
Kapo AG
Baden2.JPG
Kapo AG
Baden3.JPG
Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 18.November 2020, kurz nach 16.30Uhr, in Baden. Ein 91-jähriger Automobilist dürfte beim Verlassen eines Parkhauses das Gas-und Bremspedal verwechselt haben. Sein Mercedes durchbrach die Parkhausschranke und kollidierte auf der Bahnhofstrasse mit dem korrekt fahrenden Linienbus. Der Autolenker verletzte sich dabei und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

An beiden Fahrzeugen sowie der Einrichtung des Parkhauses entstand grosser Sachschaden. Die zuständigen Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut-und Urinprobe an. Den Führerausweis musste der Lenker, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner