Kanton Luzern startet am 23. Dezember mit Corona-Impfungen

Impfung_key.jpg
Symbolbild (Keystone)

Die Heilmittelbehörde Swissmedic hat am Samstag, 19. Dezember 2020, mit Pfizer/BioNTech den ersten Covid-19-Impfstoff für den Schweizer Markt zugelassen. Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten startet der Kanton Luzern bereits übermorgen Mittwoch mit dem Impfen. In einer ersten Phase erhalten die Kantone nur eine geringe Menge an Impfdosen. Deshalb steht die Impfung gemäss der Impfstrategie des Bundes zuerst nur den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie dem Personal von Langzeitinstitutionen, namentlich Alters- und Pflegeheimen, mit ortsspezifischem angrenzendem betreuten Wohnen zur Verfügung. Diese Impfungen werden durch mobile Equipen durchgeführt. Sobald mehr Impfdosen vorhanden sind, soll die Impfung weiteren Bevölkerungsgruppen zugänglich gemacht werden. Die Impfung ist für die Bevölkerung kostenlos.
 
Luzerner Bevölkerung voraussichtlich Ende Sommer geimpft
Die Reihenfolge der Personen, die sich impfen lassen können, richtet sich nach der Impfstrategie des Bundes. Für die breite Bevölkerung – also allen interessierten Personen – steht die Covid-19-Impfung voraussichtlich im Spätfrühling 2021 zur Verfügung. Der Kanton Luzern wird die Öffentlichkeit frühzeitig und ausführlich informieren, wann und wie die Impfung öffentlich zugänglich ist. Soweit alles nach Plan läuft und die Kantone die vorgesehene Anzahl an Impfdosen zeitgerecht erhalten, sollten voraussichtlich Ende Sommer alle Luzernerinnen und Luzerner geimpft sein, die sich impfen lassen wollen.
 
Haupt-Impfzentrum in der Messe Luzern
Im Kanton Luzern hat das Haupt-Impfzentrum seinen Standort in der Messe Luzern (Stadt Luzern). Dieses Impfzentrum wird durch den Kantonalen Führungsstab betrieben. Es dient in der ersten Phase als Bezugsort der Impfstoffe für mobile Equipen und als Übungs- und Schulungszentrum. Für die Bevölkerung ist das Impfzentrum erst zu einem späteren Zeitpunkt zugänglich. Weitere Impfzentren in den Regionen Sursee/Nottwil, Hochdorf und im Raum Willisau/Entlebuch können je nach Verfügbarkeit der Impfstoffe und nach Bedarf zu gegebener Zeit rasch ihren Betrieb aufnehmen. In allen Impfzentren ist für die Sicherheit der Bevölkerung gesorgt.
 
Dezentrale Impfmöglichkeiten durch mobile Impfequipen
Für nichtmobile Personen, die nicht in der Lage sind, ein Impfzentrum aufzusuchen, stehen entweder mobile Equipen im Einsatz, oder es werden Transportmöglichkeiten geprüft.
 
Impfungen in Arztpraxen und Apotheken zu einem späteren Zeitpunkt möglich
Sobald genügend Impfdosen zur Verfügung stehen und alle logistischen und administrativen Fragen geklärt sind, sollen auch Arztpraxen und Apotheken Impfungen durchführen können. Zu diesem Zweck arbeiten diese Leistungserbringer eng mit dem Kantonalen Führungsstab zusammen.
 
Logistik und IT sind anspruchsvoll
Je nach Impfstoff ist der Transport und die Lagerung eine grosse Herausforderung. Die Firma Galliker mit Sitz in Nebikon übernimmt die Entgegennahme, die Lagerung, den Transport sowie die fachtechnische Verantwortung für die Impfstoffe. Die Firma Stöckli Medical in Oberkirch unterstützt den Kanton bei der Bestelladministration. Für einen erfolgreichen, schlanken Prozessablauf braucht es zudem IT-Unterstützung. Der Kanton Luzern erwartet vom Bund, dass der Impfprozess durch eine Software unterstützt wird. In den nächsten Tagen müssen zudem noch zahlreiche Merkblätter für Impfinteressierte erstellt werden.
 
Personalrekrutierung läuft
Die Rekrutierung des Personals für das Impfen in den mobilen Equipen sowie in den Impfzentren ist in vollem Gange. Auch freiwillige Helferinnen und Helfer sind sehr willkommen und werden gebeten, sich unter www.lu.ch/freiwilligenarbeit zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
avec Zofingen
Verkäufer/innen und Schichtführer/innen 100% , Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Servicetechniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Mitarbeiter Lager und Versand (m/w), Mitarbeiter, Zofingen
schön und sauber AG
Reinigungskraft (m/w/d) Teilzeit in Region Zofingen gesucht, Mitarbeiter, Zofingen
Abteilungsleiter/Produktionsle, Mitarbeiter,
Flury-Emch Gartenbau AG
Landschaftsgärtner vorarbeiter, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner