Ausbau Isatis-Kletterhalle: Für die Finanzierung werden Private gesucht

070121_reg_kletterhalle_jam_bild1.jpg
Heidi und Paul Langenkamp betreiben die Kletterhalle mit Begeisterung und viel Engagement. Den Ausbau wollen sie vorantreiben. Bild: Janine Müller

Für 5 Millionen Franken will die Familie Langenkamp ihre Kletterhalle Isatis in der Aarburger Höhe ausbauen (das ZT berichtete). Allein kann das Familienunternehmen diesen Betrag nicht stemmen, obwohl die Kletterhalle bereits nach einem Jahr Betrieb einen Gewinn abwirft – trotz Coronakrise. Ursprünglich war die Idee, dass ein Grossinvestor ins Projekt einsteigt. Erste Abklärungen der Familie haben aber ergeben, dass das wenig realistisch ist. «Wir sind keine Schnelldreher, sondern eignen uns eher für mittel- bis längerfristige Kapitalgeber», sagt Paul Langenkamp.

Zwei Banken haben in der Zwischenzeit Interesse am Projekt bekundet. «2,5 Millionen Franken wären damit abgedeckt, wenn eine der beiden Banken wirklich einsteigt», sagt Geschäftsführer Paul Langenkamp. Heisst: Damit der Traum von Weltcup-Events in Aarburg weitergeht, braucht das Projekt weitere finanzielle Unterstützung. Von undurchsichtigen Investoren wollen die Langenkamps aber nichts wissen.

Daher setzen sie nun auf Private, die zu einem Zinssatz von 3 Prozent ihr Geld in das Kletterhallen-Projekt einlegen möchten. «Für einen Privaten ist das ein gutes Angebot», ist Paul Langenkamp überzeugt. Ein Mindestbeitrag wird nicht verlangt. Wer Interesse an einer Investition hat, kann sich bei der Familie melden und erhält dann die Unterlagen zum Projekt, darunter auch Visualisierungen. Die Hoffnung ist gross, dass sich Private aus der Region finanziell am Projekt beteiligen. «Wir sind emotional voll bei der Sache und wollen in Aarburg etwas bewegen», erklärt Paul Langenkamp.

Crowdfunding auf Sportförder-Plattform

Zudem soll ein Crowdfunding auf der Sportförder-Plattform «I believe in you» Geld generieren. Hier sollen 200 000 Franken zusammenkommen. Dies bei einer Sicherheitsschwelle von 100 000 Franken. Die Sammelaktion auf der Plattform läuft noch zwei Monate. Wer etwas zur Finanzierung beiträgt, erhält – wenn er das möchte – eine Gegenleistung, wenn das Projekt realisiert werden kann. Von einer Gratis-Pizza bis zu Bekleidung oder einem Abend in der Halle ist alles dabei – je nach Spendenbetrag.

Für die Familie Langenkamp ist klar, dass sie das Projekt erst in die Tat umsetzen wird, wenn die Finanzierung steht. Eine Deadline gibt es dabei nicht, denn die Zeit eilt nicht. «Allerdings möchten wir das Projekt sehr gerne so bald wie möglich realisieren», sagt Paul Langenkamp. «Denn der Bedarf ist riesig und wir wollen die Hände nicht einfach in den Schoss legen.» Um keine Zeit zu verlieren, bereitet die Familie aber bereits die Baueingabe vor.

Das Ziel der Familie ist, dass die Kletterhalle Isatis Aarburg AG zum Zuhause der Sportkletterer wird und internationale Wettkämpfe möglich sind. Das sei für die Förderung der Kinder und Jugendlichen wichtig, betont Geschäftsleiterin Heidi Langenkamp. Bereits jetzt besuchen 120 Kinder pro Woche die Sportkletterkurse im ISATIS. Auch die Nationalmannschaft soll künftig in Aarburg trainieren können. Damit das Unternehmen nicht rein auf dem Klettern aufbaut, wollen die Langenkamps in der neuen Halle das Indoor-Golf Angebot mit dem Golfer Bruno Künzli erweitern. Mittels Computer-Animation wird es möglich sein, sämtliche Plätze der Welt zu spielen. Erhalten bleiben zudem die beiden Squash-Courts.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner