Peter Brühlmann: «Zum Friedhofsgärtner ist man ein bisschen berufen»

160121_reg_grabraeumung_friedhof_bergli_zofingen1.jpg
Im Januar 2021 räumt Friedhofsgärtner Peter Brühlmann mit seinem Mitarbeiter Gräber aus dem Jahr 1995 auf. Bilder: kpe
160121_reg_grabraeumung_friedhof_bergli_zofingen3.jpg
Die Asche der ausgegrabenen Urnen werden beim namenlosen Gemeinschaftsgrab beigesetzt.

Es ist still auf dem Friedhof Bergli in Zofingen. Die Sonnenstrahlen, die den Schnee und die Gräber beleuchten, erzeugen eine anmutige Stimmung. Der Berufsverkehr und die Alltagshektik, wenige Meter entfernt, scheinen an diesem Ort weit weg. Plötzlich durchbricht ein Motorengeräusch die Stille. Ein Fahrzeug bewegt sich auf dem Gelände.

Friedhofsgärtner Peter Brühlmann (64) hebt mit seinem Mitarbeiter Christian Müller Gräber aus dem Jahr 1995 auf. «Nicht jeder kann diese Arbeit machen. Dazu ist man ein bisschen berufen», so Brühlmann. Sein Lächeln und seine sympathische Stimme tun der Friedhofsstimmung gut. «Man muss das Leben nehmen, wie es ist», so der Ostschweizer, der in den 80er Jahren nach Zofingen kam. Seit 1984 ist Peter Brühlmann Friedhofsgärtner in Zofingen. «Der Friedhof ist ein Ort, an dem man gerne hinkommen sollte. Deshalb geben wir uns viel Mühe mit der Pflege.»

Nach der Räumung soll «Gras drüber wachsen»

Insgesamt 80 Gräber räumt er mit Christian Müller im Januar auf. Eine Störung der Totenruhe ist die Arbeit für ihn nicht: «Nachdem wir die noch vorhandenen Urnen ausgegraben haben, setzen wir die Asche beim namenlosen Gemeinschaftsgrab bei.» Beim grossen Engel liegen auch an diesem Nachmittag viele Kerzen und Blumen für die Verstorbenen. Die leeren Urnen werden in der Regel entsorgt, ausser die Angehörigen wünschen, die Urne mit nach Hause zu nehmen. «In letzter Zeit haben wir immer häufiger verrottbare Urnen. Dann kommt nicht mehr viel zum Vorschein», so Brühlmann. Weiter kommen die Grabsteine und die Fundamente sowie die Pflanzen weg. Danach erhält der Platz neue Erde, Rasen wird angesät. «Es soll Gras drüber wachsen», sagt Brühlmann in seinem ruhigen Ton. Bei einem Erdbestattungsgrab bleiben die Gebeine im Boden. Diese kämen manchmal zum Vorschein, wenn der Platz Jahre später wieder für eine Erdbestattung gebraucht wird. Die Verwesung auf dem Friedhof Bergli funktioniere jedoch sehr gut. «Hie und da finde ich eine Schraube. Auch einen Goldzahn habe ich einmal gefunden, diesen aber im Grab belassen», so Brühlmann.

Auf dem Friedhof Bergli liegen aufgehobene Gräber bis zu 50 Jahre brach. Einige Angehörige bringen weiterhin Blumen und Kerzen – und setzen sie mitten auf den Rasen. «Sie wissen genau, wo das Grab ihres Angehörigen war», sagt Brühlmann. Wo eine Anschrift vorhanden ist, werden die Angehörigen mittels Briefs über die geplante Grabräumung informiert. Ausserdem werden die Felder mit einem orangen Infozettel angeschrieben. «In den meisten Fällen gibt es keine Probleme», so Brühlmann, und ergänzt: «25 Jahre entspricht fast einer neuen Generation. Die meisten können in dieser Zeit gut Abschied nehmen.» Kommt es trotzdem zu einem Konflikt, beispielsweise weil die Mutter zwar schon vor 25 Jahren bestattet wurde, der Vater im gleichen Grab aber erst vor 10 Jahren, sucht Brühlmann nach Lösungen: «Ich habe zwischendurch freie Plätze bei den Urnenreihengräbern, die ich so versuche, zu belegen.»

Für ihn ist die Grabräumung eine von vielen Tätigkeiten, die zu seinem Beruf einfach dazugehören. Den Kontakt mit den Trauernden schätzt er sehr: «Mit einer Beerdigung, bei der alles so ist wie gewünscht, helfen wir, den Abschied der liebenden Person leichter zu machen.» Hinzu kommt, dass sich viele Grabsteine mit der Zeit verfärben. «Es ist wichtig, dass die Steine nicht immer glänzen. Diese Veränderung hilft im Abschiedsprozess», weiss Brühlmann.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
avec Zofingen
Verkäufer/innen und Schichtführer/innen 100% , Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Servicetechniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Mitarbeiter Lager und Versand (m/w), Mitarbeiter, Zofingen
Abteilungsleiter/Produktionsle, Mitarbeiter,
Flury-Emch Gartenbau AG
Landschaftsgärtner vorarbeiter, Mitarbeiter,
Sanitär- / Heizungsinstallateu, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner