Der EHC Olten kommt nur mit viel Mühe zum Heimsieg gegen die Ticino Rockets

Onlinelogo_EHC Olten3.jpg

Nach der 5:1-Gala gegen Kloten und der 1:4-Niederlage gegen Visp haben die Oltner die nächste Pleite ganz knapp verhindern können. Erst mussten die Gastgeber gegen die Ticino Rockets aber einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen. Der erste eigene Treffer gelang den Powermäusen in der 45. Minute. Als die Partie schon fast verloren war, glich Simon Lüthi 25 Sekunden vor der Sirene aus und rettete seine Oltner damit in die Verlängerung. Nach torloser Overtime musste der EHCO auch im Penaltyschiessen viel Geduld beweisen, um die Ticino Rockets noch zu bezwingen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner