Versagt

805_322548_Aktueller_Leserbrief.jpg

In Sachen Covid-Bekämpfung gibt der Kanton Aargau ein trauriges Bild ab. Der Vorsteher des verantwortlichen DGS, Jean-Pierre Gallati, hat wochenlang die von Experten dringend empfohlenen Vorsorgemassnahmen nicht umgesetzt, er machte keinen Hehl daraus, dass er von Masken nicht viel halte. Er widerspricht dem Chefarzt des KSA und hat die Hilferufe der Spitäler und Fachleute in den Wind geschlagen. Den vom Bundesrat dringend empfohlenen Massnahmen widerspricht er öffentlich. Nach der ständigen Verweigerungshaltung und Besserwisserei des Departementsvorstehers steigen die Fallzahlen im Aargau auf Höchstwerte und plötzlich – viele Tote und Schwerkranke später – zeigt sich Gallati «überrascht von der Entwicklung» und reisst das Ruder herum. Die halbe Wirtschaft wird stillgelegt. Nicht genug: Auch die Impfvorbereitung wurde verschlafen, obwohl jeder Tag zählt. Der Kanton Aargau impft weniger als ein Drittel der Basler. Die Impfdosen bleiben wohl im Kühlschrank stehen. Versagen auf der ganzen Linie zu Lasten der Bevölkerung; Kompetenz sieht anders aus. Solche Regierungsräte brauchen wir nicht. Treten Sie zurück, Herr Gallati!

Hans Ulrich Joos, Oftringen

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Zahltag

Matthias
schrieb am 27.01.2021 13:52
@Sommer. Nun ist es eben nur ein Spruch, dass Wahltag Zahltag sei. Wann wurde denn schon ein Bundesrat oder Regierungsrat abgewählt? Ja, man hat den Herrn Blocker abgewählt, das wurmt sie noch Heute, oder? Auch Herrn Huber in Aarau hat man abgewählt, wieso eigentlich. Man muss nicht immer zufrieden sein mit der politischen Führung, aber es sind nun mal die Gewählten die an dieser Position sind. Und sie werden wieder gewählt, weil es keine Besseren zu wählen gibt.

Versagt

H. Sommer
schrieb am 26.01.2021 18:39
Herr Joos
Leider ist es ein Wünsch Gedanke, dass ein Regierungsrat oder Bundesrat für seine Taten und Entscheide die Verantwortung übernimmt. Für dies brauchte es einen starken Charakter und den trifft man nicht so oft an in der Politik. Daher gibt es für den Bürger nur einen Trost. Wahltag ist Zahltag und dort können wir unserem Unmut Kund tun.

Regierungsrat Joos

Besorgter Stimmbürger
schrieb am 25.01.2021 18:34
Herr Joos, so wie Sie über Herrn Gallati herfahren, scheinen Sie der beste Experte in allen Covid- und Wirtschaftsfragen zu sein. - Kandidieren Sie doch bei der nächsten Regierungsratswahl!
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Schmerz Zentrum Zofingen AG
Putzfee für Arztpraxis, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbeareiterIn Treuhand, Mitarbeiter, Dagmersellen
Notarait Dr. Widmer Nachfolger B.Fässli
Kaufm. Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbearbeiterIn Treuhand 80-100%, Mitarbeiter, Dagmersellen
Caravan Werkstatt Wälti
Caravan-Mechaniker/in / Kauffrau/Kaufmann, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner