In der Nachspielzeit kalt geduscht: Aarau verliert gegen Schaffhausen

Onlinelogo_FC Aarau4.jpg

Der FC Aarau zeigte sich im Vergleich zur 1:3-Niederlage gegen den FC Wil zwar offensiv deutlich präsenter, doch liessen die Schützlinge von Cheftrainer Stephan Keller im ersten Umgang diverse Grosschancen ungenutzt verstreichen - alleine Filip Stojilkovic sündigte dreimal freistehend vor Keeper David Da Costa. Deshalb war der Aarauer Führungstreffer durch Captain Elsad Zverotic (36.) nach einer Ecke von Kevin Spadanuda auch ein viel zu geringer Lohn für den betriebenen Aufwand der Gastgeber.

Nach dem Seitenwechsel wurde der FCA eiskalt erwischt, als Ivan Prtajin mit dem allerersten Abschluss auf den Kasten von Aarau-Goalie Simon Enzler zum 1:1 vollendete (50.). In der Folge waren die Hausherren zwar wieder spielbestimmend, doch die Möglichkeiten erreichten nicht mehr die Qualität aus der ersten Halbzeit; stattdessen gingen die Aarauer am Ende sogar als Verlierer vom Rasen, als Schaffhausen in der 93. Minute durch den zuvor eingewechselten Drilon Kastrati zum 2:1-Siegestreffer via Innenpfosten einnetzte.

Die Aarauer bleiben somit im neuen Jahr weiterhin ohne Punktgewinn, ehe es an diesem Freitag (19.00 Uhr) mit dem Auswärtsspiel beim SC Kriens weitergeht.

Aarau – Schaffhausen 1:2 (1:0)
Brügglifeld. – 5 Zuschauer. – SR: Tschudi. – Tore: 36. Zverotic (Spadanuda) 1:0. 50. Prtajin 1:1. 93. Kastrati 1:2.
Aarau: Enzler; Giger, Thiesson, Bergsma, Zverotic; Jäckle; Spadanuda, Schneider (89. Aratore), Schwegler, Rrudhani; Stojilkovic (69. Balaj).
Schaffhausen: Da Costa; Krasniqi, Neitzke, Bunjaku, A. Müller; Lika (77. Mujcic), Sarr (93. Vukasinovic), Hamdiu, Bislimi (88. Kastrati); Prtajin (77. Mozzone), Pollero (93. S. Müller).
Bemerkungen: Aarau ohne Gashi, Schindelholz (beide krank), Ammeter, Peralta, Qollaku, Thaler, Verboom (alle verletzt), Avdyli und Hajdari (beide nicht im Aufgebot). Schaffhausen ohne Rodríguez (gesperrt), Del Toro, Deronjic, Menezes, Talic (alle verletzt), Bajrami, Berglas, Djoulou, Furrer, Padula und Wick (alle nicht im Aufgebot). – 53. Lattenschuss Pollero. – Keine Verwarnungen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner