Technische Probleme: Windows-7-Panne bei der «Tagesschau»

Fischlin_Tagesschau.jpeg
Während Franz Fischlin moderiert, startet im Hintergrund das System neu. SRF scheint noch mit Windows 7 zu arbeiten. Screenshot SRF

«Und wieder ist Gut die Beste.» So beginnt der erste Beitrag in der Hauptausgabe der «Tagesschau» am Donnerstagabend. Doch als Franz Fischlin diesen anmoderiert, liegt der Fokus nicht auf ihm, sondern auf dem Hintergrund. Auf dem grossen Bildschirm hinter dem Moderator ist nämlich nicht Lara Gut-Behrami, die Riesenslalom-Weltmeisterin, zu sehen, sondern nur eine schwarze Fläche.

Fischlin bemerkt die Panne sofort und fängt sie mit einem smarten Spruch auf. «Und hier sollte ein Bild von Lara Gut sein, wie sie strahlt. Leider ist das im Moment noch nicht abrufbar. Aber vielleicht haben wir die technischen Probleme im Laufe der Sendung dann im Griff.»

Betriebssystem aus dem Jahr 2009

Soweit so unspektakulär. Könnte man meinen. Doch eine Frage bleibt: Arbeitet SRF tatsächlich noch mit Windows 7? Das Betriebssystem kam im Herbst 2009 auf den Markt. Die Unterstützung von Windows 7 und damit die Belieferung mit Sicherheitsupdates wurde am 14. Januar 2020 eingestellt.

Wenn man die Sendung herunterladen möchte, erscheint anstelle des Ski-Berichts eine Meldung, die lautet: «Diesen Beitrag dürfen wir aus rechtlichen Gründen hier nicht zeigen.» Da fragt man sich: Warum denn nicht?

Auf Twitter lassen die Reaktionen nicht lange auf sich warten. Die User zeigen sich amüsiert über die technische Panne.

 
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

TV Technik

Max Lienhard
schrieb am 28.02.2021 03:19
Wer sich über die kleine Panne aufregt lade ich ein auf ARD / ZDF das tägliche Moma - Magazin anzuschauen. Die Sendung „Live nach neun“ ebenso.
Bei Aussenreportagen zum Teil katastrophale Bilder und Töne. dies Dank der lausigen Internetverbindung. Die Moderatoren müssen sich täglich entschuldigen. Da Lob ich mir unsere SRG.

Saftladen

Ruedi
schrieb am 21.02.2021 08:20
Wie Gerhard Pfister jüngst sagte: ein Saftladen! Oder meinte er die ganze SRG? Habe gerade die Serafa-Rechnung bezahlt. Hoch genug für diese Computerpannen und dieses TV, das nicht auf der Höhe der Zeit ist wenn man es mit ausländischen TV-Sendern vergleicht. Während andere Ländern 24 Stunden News News News bringen, Bänder mit weiteren Neuigkeiten durchlaufen etc, macht unser Staatssender immer noch Fernsehen wie eh und je, langweilig, bünzlig und immer gleich.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner