Der FC Aarau schafft in der Nachspielzeit immerhin noch den Ausgleich

Onlinelogo_FC Aarau5.jpg

Der FC Aarau müht sich auf der Lausanner Pontaise ab und muss sich letztlich mit einem 1:1 gegen Stade Lausanne-Ouchy zufrieden geben. Nachdem Zeki Amdouni bereits in der 15. Minute die Führung für den Gastgeber erzielt hatte, mussten die Aarauer lange auf ihr Erfolserlebnis warten. In der 91. Minute war es dann ausgerechnet Rückkehrer Mickäel Almeida, der den Gästen nach einem harmlosen Auftritt immerhin einen Punkt einbrachte. Die Aarauer sind in der Meisterschaft im Jahr 2021 aber immer noch sieglos.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner